Sie sind hier: Startseite - Hamsterfreunde -

Allgemeine Fragen zum Thema Hamster

Hamster schafft mich

Avatar
Mucki
Registriert: 29.10.2017
Beiträge: 1
Hallo ich habe seit ca. 2 1/2 Monaten einen kleinen Zwerghamster (wurde als Dschungare verkauft) aber nach vielen Recherchen ist es eher ein Hybrid. Mein kleiner aktiver Hamster schläft sehr wenig besonders am Tag ist er teilweise von 6 bis 14-15 Uhr munter und möchte raus. Er ist sehr süß und läuft wenn er wo hin will immer auf seinen Hinterbeinen, er ist schlau und klettert auch sehr gerne. Aber so komme ich kaum noch zu was anderes, weil es mir leid tut, dass er so bettelt. Er hat mittlerweile einen abgeteilten Bereich eines Zimmer wo er sich frei bewegen kann - sind 2,15 m x 2,50 m aber das reicht ihm nicht. Manchmal schläft er wenige Stunden und ist dann wieder fit und aktiv. Er probiert auch auszubrechen, was er nun auch schon geschafft hat. Er hat viele Wühlboxen, einen Gitterkäfig mit Mindestmaßen den er allein verlassen kann, viele Möglichkeiten zum Klettern, eine große Fläche 1,10 m x 0,77 m voll eingestreut und sein Futter verteile ich auch, aber egal wie viel er rennt und klettert er ist immer munter. Er darf zusätzlich im Bad und Schlafzimmer wenn ich da bin flitzen. Dort hat er auch noch verschiedene Beschäftigungen. Er sammelt gerne Futter und bettelt auch danach. Die kleine Dame ist jetzt 5 Monate und wiegt nur 23 Gramm, sieht aber gesund und munter aus. Bin drauf und dran ihn erneut beim Tierarzt vorzustellen. Aber das letzte Mal meinte er es ist alles fein. Ich hatte leider in seiner Eingewöhnung nebenan 5 Wochen eine Baustelle und da konnte er durch das Bohren und Hämmern tagsüber nicht /wenig schlafen. Aber wie bekomme ich ihn wieder Nachtaktiv? Nachts beschäftigt er sich meist alleine - er hat 4 verschiedenen Räder und da schläft er sogar Mal für 2-3 Stunden. Aber heute früh war er pünktlich um 5 Uhr nach neuer Zeit munter. Für alle Tipps bin ich jetzt schon dankbar! Viele Grüße

Zurück

Partner-Seiten
zooplus.de