Sie sind hier: Startseite - Zucht - Farb- & Fellvarietäten - Fellvarietäten der Mittelhamster

Informationen zu den Fellvarietäten bei Mittelhamstern

Normalhaarhamster

Fell: kurz, wollig und dicht - fühlt sich weich an.

Farben: alle üblichen Farben - eignet sich ausgezeichnet für den Farbschlag Schildpatt sowie für die Zucht von gescheckten und gebänderten Tieren.


Langhaarhamster

Mittelhamster - LanghaarhamsterFell: sehr weiches Fell - teilweise mehrere Zentimeter lang. Das Fell der Männchen wird normalerweise länger als das der Weibchen. Außerdem haben die meisten Exemplare nur an einigen Stellen, insbesondere am Hinterleib, langes Haar, während der übrige Körper kürzer behaart ist.

Farben: gibt es in allen Farbvarianten - eignet sich am besten für einfarbige Varietäten, da Flecken und Zeichnungen bedingt durch die Haarlänge nicht zur Geltung kommen.

siehe auch: Teddy- oder Langhaar-Goldhamster


Syrischer Goldhamster mit Satinfell

Mittelhamster - SatinfellFell: kurz und nicht wollig. Es steht dicht und zeigt einen prächtigen Glanz. Satinfell kann sowohl bei normalhaarigen als auch bei langhaarigen Goldhamstern und sogar bei Goldhamstern mit Rexfell vorkommen.

Farben: gibt es in allen Farbvarianten - die Farbe erscheint durch den Satineffekt meist intensiver. Vor allem bei rotem, schwarzem und weißem Fell erzeugt der Satin-Faktor einen herrlichen Glanz.

Besonderheiten: Die Kreuzung von zwei Hamstern mit Satinfell führt grundsätzlich zu Nachkommen, die nur spärlich behaart sind. Deshalb werden diese Tiere in der Regel mit normalhaarigen Hamstern gekreuzt.

siehe auch: Siam- oder Russenhamster


Syrischer Goldhamster mit Rexfell

Mittelhamster - RexfellFell: nicht ganz so lang wie bei den langhaarigen Formen - teilweise leicht gekräuselt. Denn das Deckhaar an sich ist kürzer und nur die Unterwolle ist etwas länger.

Farben: kommen in allen Farbvarianten vor.

Besonderheiten: Durch die Kreuzung von langhaarigen Tieren mit Exemplaren, die ein Rexfell haben, gibt es inzwischen auch Hamster, die beide Eigenschaften zeigen. Diese Tiere haben ein langes Fell, das ein wenig gekräuselt ist.

siehe auch: Angora-Hamster


Daneben hat es auch schon erfolgreiche Kreuzungen zwischen Hamstern mit Rex- und Satinfell gegeben, so dass es auch schon Tiere mit beiden Eigenschaft gibt.