Sie sind hier: Startseite - Hamster-FAQ - Antwort

Braucht mein Hamster Wasser?

Ja, die Gabe von Wasser ist schon ratsam, auch wenn es im Prinzip möglich ist einen Hamster nur durch die Gabe von Frischfutter mit der nötigen Flüssigkeit zu versorgen. Grundsätzlich ist dies aber nicht zu empfehlen, denn zuviel Frischfutter schadet dem empfindlichen Magen-Darm System und auch wenn der Hamster einmal krank werden sollte, ist es oft nötig Medizin in Form von Tropfen zu verabreichen. Hier ist es dann wesentlich besser diese mit dem Trinkwasser zu vermischen, als sie über das Futter zu träufeln. Von daher bietet sich in jedem Fall an, eine Wasserflasche im Hamsterheim zu installieren. Hierbei sei allerdings darauf hingewiesen, dass die kleinen Nager in den ersten Lebenswochen vereinzelt mit Durchfall (führt schnell zum Tod) auf die Gabe von Wasser oder auch Früchten reagieren. Deshalb ist es ratsam in den ersten 6-8 Wochen auch ganz darauf zu verzichten und statt dessen nur Möhren und Trockenfutter zu verfüttern.

Zuletzt aktualisiert am 04.06.2014 von Stefen Baetge.

Zurück

Partner-Seiten
zooplus.de

Anzeige