Sie sind hier: Startseite - Hamster-FAQ - Antwort

Kann ich meinem Hamster Erde zum Buddeln geben?

Blumenerde sollte unter keinen Umständen benutzt werden. Geeignet ist ungedüngte und nichtbehandelte Gartenerde (aus dem Gartenmarkt), die kann man dann bei ca. 200° im Backofen (einfach eine lockere Schicht pro Blech) ca. 20 Min. richtig trocknen und gleichzeitig damit (das ist im übrigen noch viel wichtiger und der eigentliche Sinn) sämtliche Keime abtöten. Es ist auch möglich, Terrariumerde zu verwenden. Diese gibt es meist in großen Terraristikfachgeschäften, aber auch hier muss auf die nicht zu feinstaubige Konsistenz geachtet werden, denn es gibt verschiedene Varianten. Wenn also mit dem richtigen Material gearbeitet wird, ist nichts gegen derartige Buddelparadiese einzuwenden, denn in freier Natur bauen sich die Hamster ja schließlich auch ihre Höhlen in 2 m Tiefe. Natürlich ist so etwas nicht als Dauerbehausung zu verwenden, sondern lediglich mal ab und an, um den Freilauf ein wenig angenehmer zu gestalten.

Zuletzt aktualisiert am 04.06.2014 von Stefen Baetge.

Zurück

Partner-Seiten
zooplus.de

Anzeige