Sie sind hier: Startseite - Hamsterfreunde -

Paarung, Zucht und Hamsternachwuchs

Trächtig oder doch nicht? Ich würde gerne um eure Erfahrungen bitten!

Avatar
Dsungo
Registriert: 08.01.2005
Beiträge: 33
Meine Dsungarin (6 Monate alt) hat sich am 6.1.05 gepaart. Ich habe mich schon lange vorher auf so ein Ereignis vorbereitet und mich viel informiert. So ein Nachwuchs wäre ein krönendes Erlebnis für die vielen Jahre in denen ich eine Menge Dsungaren hatte. Nun also, ich möchte nichts falsch machen und alles tun damit es meiner Kleinen richtig gut geht in dieser Zeit. Allerdings wurde ich schon einmal enttäuscht als sich vor einem Jahr ein anderes Dsungarenpärchen gepaart hat. Es kamen keine Babys, auch nach dem zweiten Versuch nicht. Aus dem Grund bin ich jetzt sehr vorsichtig und möchte folgendes wissen: Was gibt es für Gründe wenn ein Hamsterpaar keinen Nachwuchs bekommt? Was gibt es für Merkmale dass mein Hamster in froher Erwartung ist? Welche sind sicher? Bringt es was die Hamsterin alle drei Tage zu wiegen? Was kann ich tun wenn sie wirklich trächtig ist? Ich gebe ihr schon jeden Tag etwas Joghurt wegen dem Eiweiß und vermehrt kleine Sämereien wie Hirse. Nistmaterial hat sie auch genug. Vielleicht bin ich wirklich zu vorsichtig und tu so als sei dies eine Krankheit, aber ich würde mich wirklich sehr über eure Ratschläge freuen und sie dankbar in die Tat umsetzen. mfg Dsungo
Avatar
Cameron
Registriert: 02.02.2001
Beiträge: 3450
Hei! Ein Grund fuer Unfruchtbarkeit koennte sein, dass der Papa kein reinrassiger Dsungare, sondern ein Dsungaren-Campbell-Mischling ist. Die maennlichen Mischlinge sind unfruchtbar (die weiblichen nicht unbedingt). Grundsaetzlich wuerde ich aber nach einer erfolgten Paarung trotzdem von einer Schwangerschaft ausgehen, und die Dame entsprechend behandeln (siehe die Rubrik Zucht). Anzeichen waeren z.B. verstaerktes Hamstern, verstaerkter Nestbau, deutliches Hervortreten der Zitzen (2. Haelfte der Schwangerschaft), Dickerwerden (in den letzten paar Tagen) - aber 100% sicher ist keins davon. Umgekehrt muss ein Ausbleiben der zeichen nicht heissen,d ass keine Schwangerschaft vorliegt. Wenn die Dame etwa 3 Wochen nach der Paarung ploetzlich sehr viel mehr trinkt als vorher, ist das ein sehr sicheres Zeichen, dass die Babies da sind. Alle paar tage wiegen wuerde ich nicht machen - das koennte zuviel Stress sein, vor allem gegen Ende der Schwangerschaft. Ciao, Kerstin
Avatar
Dsungo
Registriert: 08.01.2005
Beiträge: 33
Hey, hallo Hamsterfreunde! Ich wollte nur mal Bescheid geben dass bei uns alles super läuft. Meine kleine Maus zeigt immer mehr Anzeichen einer Schwangerschaft (Wurfnest gebaut, zugenommen, frisst mehr und häufiger). Bin schon ganz gespannt auf die kleinen Babys. Wenns soweit ist sag ich euch bescheid. Ich führe schon jeden Tag Tagebuch über ihr Verhalten und werde, wenns fertig ist gern mal für euch abtippen. Falls es euch interessiert. Bis bald, eure Dsungo! (Heute am 16.1. sind es noch 9 - 11 Tage bis zur Geburt)
Avatar
syl
Registriert: 01.02.2004
Beiträge: 30
Hey! Klar interessiert das uns! Also ran an die Tasten... (-: Nein, im ernst: Ich finde es schön, wenn du uns so intensiv teilhaben lässt an der Babyfreude - das erleben ja wirklich nicht alle von uns! Ich wünsch dir und vor allem der Mutter alles Gute! Gruss, Syl
Avatar
Dsungo
Registriert: 08.01.2005
Beiträge: 33
Hallo Hamsterfreunde! Meiner kleiner Dsungarin sieht man nun schon ganz deutlich ihre Schwangerschaft an. Neulich habe ich ihre Zitzen erkennen können und im Beckenbereich nimmt sie permanent zu. Ich freu mich schon wahnsinnig auf die Babys, heute am 23. Januar sind es nur noch 2-4 Tage und sobald die Kleinen da sind, werde ich euch sofort informieren. Dann werde ich auf mein Tagebuch veröffentlichen, welches ich während der Schwangerschaft geführt habe. Bis bald, eure Dsungo.
Avatar
Cameron
Registriert: 02.02.2001
Beiträge: 3450
Hei Dsungo! Ui - das klingt ja spannend... :-) Dann wuensche ich der werdenden Mutter alles gute und freue mich schon auf die Fotos! :-) Ciao, Kerstin
Avatar
Hamstermami
Registriert: 24.07.2004
Beiträge: 90
Hallo Dsungo, das kann ich dir nur zu gut nachvollziehen. Bei uns wird es zum 2. Mal bei unserem Campbellmädchen in ca. 1,5 Wochen so weit sein. Bin auch schon ganz kribbelig. Ulli

Zurück

Partner-Seiten
zooplus.de

Anzeige
modified Shop Templates | modified Kategorieerweiterungen | modified Artikelerweiterungen | modified Kfz-Manager | modified Shop SEO-URL | modified Shop Module