Sie sind hier: Startseite - Hamsterfreunde -

Krankheiten und Tierärzte

Kann es tödlich sein? Beane hat einen komischen Knubbel im Ohr

Avatar
fightia
Registriert: 26.10.2004
Beiträge: 51
Also ich wollte nur ganz kurz Bericht darüber erstatten, was mir am Telefon gesagt wurde: Beane hat alles gut überstanden. Die Helferin ist grad noch kurz nach ihr gucken gegangen, als ich am Telefon war und sie sagte, Beane hätte sich ganz verkrochen, dass sie sie erst suchen musste, uns hat sie dann angeguckt, als wollte sie sagen: Ey, was machst du da? Ich will schlafen! Es scheint ihr also den Umständen entsprechend gut zu gehen! Ich freue mich darauf, wenn ich sie nachher holen kann! Überglücklichen Gruß Jenny
Avatar
fightia
Registriert: 26.10.2004
Beiträge: 51
Also ich wollte nur ganz kurz Bericht darüber erstatten, was mir am Telefon gesagt wurde: Beane hat alles gut überstanden. Die Helferin ist grad noch kurz nach ihr gucken gegangen, als ich am Telefon war und sie sagte, Beane hätte sich ganz verkrochen, dass sie sie erst suchen musste, uns hat sie dann angeguckt, als wollte sie sagen: Ey, was machst du da? Ich will schlafen! Es scheint ihr also den Umständen entsprechend gut zu gehen! Ich freue mich darauf, wenn ich sie nachher holen kann! Überglücklichen Gruß Jenny
Avatar
fightia
Registriert: 26.10.2004
Beiträge: 51
Also ich wollte nur ganz kurz Bericht darüber erstatten, was mir am Telefon gesagt wurde: Beane hat alles gut überstanden. Die Helferin ist grad noch kurz nach ihr gucken gegangen, als ich am Telefon war und sie sagte, Beane hätte sich ganz verkrochen, dass sie sie erst suchen musste, uns hat sie dann angeguckt, als wollte sie sagen: Ey, was machst du da? Ich will schlafen! Es scheint ihr also den Umständen entsprechend gut zu gehen! Ich freue mich darauf, wenn ich sie nachher holen kann! Überglücklichen Gruß Jenny
Avatar
fightia
Registriert: 26.10.2004
Beiträge: 51
Sorry, hat erst nicht funktioniert und jetzt steht es dreimal da! Naja, egal! Noch mal Gruß Jenny
Avatar
fightia
Registriert: 26.10.2004
Beiträge: 51
Hallo! ENDLICH: Beane ist wieder zu Hause! Sie war ziemlich aufgedreht, als ich sie eben in ihr extra für nach der OP umgestaltetes Zuhause setzte und schien zudem unersättlich! Sie knabberte ihr Heu, wülte sich durchs Futter, Verspeiste fast alles von den Möhrenstückchen, die ich ihr reinlegte und sogar vor ihrem Mineralstein machte sie nicht halt... :) Ich bin so froh, dass sie die OP so gut überstanden hat! Nächste Woche müssen wir nochmal zur Kontrolle vorbeischaun, aber ich denke, dass jetzt alles gut verheilt, zumal die Wunde so klein ist, dass man sie gar nicht sehen würde, wenn man es nicht wüsste oder genau hinschauen würde. In diesem Sinne bedanke ich mich bei allen, die mir beigestanden haben und Beanchen und mir die Daumen gehalten haben! Lieben Gruß Jenny
Avatar
Dagi
Registriert: 28.12.2001
Beiträge: 1805
Hallo Jenny, da bin ich ja sehr erleichtert, dass Beane die OP so supergut überstanden hat. Viele frohe Grüße Dagi
Avatar
Hoschfrau
Registriert: 07.04.2004
Beiträge: 61
Hallo Jenny, schön das Beane alles so gut überstanden hat. Weiterhin alles Gute! Daniela
Avatar
sunny02
Registriert: 19.05.2003
Beiträge: 81
Hi Jenny, schön zu lesen, dass Beane die OP so gut überstanden hat. Ich freue mich mit Dir. Alles gute weiterhin. LG Silke
Avatar
fightia
Registriert: 26.10.2004
Beiträge: 51
Hallo ihr Lieben! Heut war ich mit Beane nochmal zur Kontrolle beim TA. Sie sagte, dass alles sehr gut verheilt. Sie fragte nach ihrem Befinden, was sich meiner Ansicht nach merklich gebessert hat, seit der Tumor weg ist, und das obwohl der ja nur ganz kurz da war, weil der sich ja ziemlich schnell gebildet hatte. Ich bin auf jeden Fall froh, dass es ihr jetzt wieder so gut geht und ich bereue es nicht, dass ich das Risiko der OP eingegangen bin! Ich danke Euch nochmal, dass ihr mir in dieser schweren Zeit so beigestanden und mir bei der Entscheidung für die OP geholfen habt. Lieben Gruß Jenny

Zurück

Partner-Seiten
zooplus.de