Sie sind hier: Startseite - Hamsterfreunde -

Behausung und das richtige Zubehör

Nagarium groß genug?

Avatar
Teufelchen100
Registriert: 18.03.2018
Beiträge: 1
Hallo,
Ich überlege mir ein Nagarium aus Holz und Plexiglas selber zu bauen. Ich habe einen Tisch wo das Nagarium später drauf stehen soll. Nun zu meiner Frage : Der Tisch ist 50x30 cm groß und ich hatte mir deshalb überlegt das Nagarium 2 stöckig zu machen + noch eine Ebene im unteren Teil. Würde das ausreichen für einen Zwerghamster? Warum muss es immer einen Meter lang sein? Damit der Zwerghamster einen Meter rennen kann? Wenn man die Etagen nebeneinander machen würde hätte man ja auch 1m x60cm oder kann man das nicht so sehen?

Vielen Dank schon mal im voraus.
Gruß Vici
Avatar
limil
Registriert: 09.05.2018
Beiträge: 4
Hallo,
ein Nagarium muss nicht 1m lang sein. Die Grundfläche muss mindestens 0,5qm groß sein, Etagen zählen nicht als Erweiterung. Daher ist dein Gehege viel zu klein und nicht artgerecht. Grundsätzlich sind rechteckige, schmale Gehege aber besser, da der Hamster in ihnen länger am Stück laufen kann, als in Quadratischen. Achte bei dem Holz bitte darauf, dass es kein Nadelholz ist. Durch das Harz können die Hamster nicht gut atmen, im schlimmsten Fall könnten sie sogar ersticken.
LG Limil
Avatar
Manu712
Registriert: 14.05.2018
Beiträge: 5
Wie limil schon geschrieben hat, ist die Grundfläche von 5000cm² ausschlaggebend, so kann es z.B. auch 90x55,5cm, 80x62,5cm, 70x71,5cm groß sein. Etagen erweitern nicht die Grundfläche, weil Hamster einen hohen Bewegungsdrang haben und gerne Gänge graben, in der Natur mehrere Kilometer lang. Das Mindestmaß ist meiner Meinung nach sogar noch zu klein, aber ich finde es gut, dass es überhaupt eines gibt und dieses sollte in jedem Fall eingehalten werden. Größer ist natürlich immer erlaubt.

Zurück

Partner-Seiten
zooplus.de