Sie sind hier: Startseite - Hamsterfreunde -

Was kommt in den Napf? Alles rund ums Hamsterfutter

Jogurt Wecher Jogurt ist gut für die kleinen Zwerge

Avatar
Kr_mel
Registriert: 15.11.2009
Beiträge: 36
Hi, ich wollt nur mal fragen welcher Jogurt gut für Hamster? Ist Jogurt überhaupt gut für Hamster? Wollt nur fragen, weil ich mir meinen Fruchtzwerg immer mit Socke und Flocke teile. eure Kr_mel
Avatar
annette_kogelheide
Registriert: 12.11.2002
Beiträge: 2926
Hallo, nein, den Fruchtzwerg solltest du nicht mit deinem Hamster teilen. Im allgemeinen wird empfohlen, Magermilchjoghurt an Hamster zu verfüttern. Aber Joghurt aus normaler Milch mit 3,5 % Fettgehalt sehe ich persönlich auch noch nicht als tragisch an. Naturjoghurt schmeckt Hamstern genau so gut und ist ein gesunder Eiweißlieferant. Bei Fruchtzwergen ist das nicht so, weil sie Zucker und Aromen enthalten. Übrigens meine ich mich zu erinnern, dass die Basis für Fruchtzwerge kein Joghurt sondern Frischkäse ist. Aber das weiß ich nicht genau. Wäre wichtig für Leute mit Lactoseintoleranz, die bei Hamstern auch auftreten kann. Gruß Annette EDIT: Habe mich gerade mal schlau gemacht: Fruchtzwerge enthalten viel Zucker und zudem noch viel Fett, sind also für Hamster nicht nur ungeeignet, sondern sogar schädlich.
Zuletzt bearbeitet annette_kogelheide, 12.02.2010 17:45
Avatar
Pinkoforce
Registriert: 14.07.2009
Beiträge: 21
Naturjoghurt vom Finger schlecken... :)
Avatar
Manu712
Registriert: 14.05.2018
Beiträge: 5
Inzwischen hat sich viel getan, inzwischen weiß man dass Hamster laktoseintollerant sind und aufgrund dessen auf keinen Fall Joghurt, geschweigedenn Fruchtzwerge bekommen sollten.
Am sinnvollsten ist es, als Eiweiß Lieferant auf Alternativen zurück zu greifen, die Hamster auch im natürlichen Lebensraum bekommen. Zum Beispiel Mehlwürmer, Seidenraupen, Heuschrecken, Gammarus, Fliegenlarven..... ob getrocknet oder lebendig spielt dabei keine Rolle. Wenn von getrockneten Eiweiß GAR nichts angenommen wird, kann man einmal wöchentlich ein ganz kleines (!) Stück gekochtes Eiweiß (nur das Eiweiß!) füttern. Bitte darauf achten, dass es gefressen wird und nicht gebunkert.
Wenn sie tierisches Eiweiß annehmen, ist zusätzliche Eiweiß Zufuhr nicht notwendig.

Zurück

Partner-Seiten
zooplus.de