Sie sind hier: Startseite - Hamsterfreunde -

Allgemeine Fragen zum Thema Hamster

Chaos im Hamsterstall / Anfänger

Avatar
MSfunny
Registriert: 26.10.2020
Beiträge: 1
Hallo zusammen,
wir haben schon ein bisschen quer gelesen in verschiedenen Beiträgen und wollten nun doch mal von unserem neuen Mitbewohner schildern.

Die junge Dame, Misses Funny, kam am 16.10.2020 zu uns. Der lange ersehnte Hamster-Wunsch vom Sohn (12 Jahre).
Sie hat einen großen Käfig / unter Auarium, 115 x 55 cm und ca. 60 cm Höhe und oben noch ein Käfigaufsatz mit Gitterstäbe. Sie hat gut 15 cm Einstreu, 2 verschiedene Häuschen, ein großes Holzlaufrad, ein Sandbadehaus, einen Buddelturm, div. Äste zum drüber klettern, Rampe nach oben, Heukugel zum Knabbern und Klettern usw.

Die kleine Hamster- Dame kam am Tag vorher erst zum Händler, quasi frisch von der Mama weg.

Nun wissen wir nicht ob es daran liegt daß die Lady noch recht jung ist oder ob es ein kleiner Chaos-Hamster wird.

Die Hamsterdame schläft mal im größeren Häuschen, dann tief eingegraben im Einstreu, dann eingebuddelt unterm Laufrad, dann irgendwo unterirdisch im Einstreu, dann im Buddelturm... eigentlich überall.

Dann finden wir ein Klo-Ecke hinterm Buddelturm wo sie nur Pipi macht (ist orange gefärbte Einstreu) oder dann wieder 1-2 Tage gar nichts???
Dann finden wir Pipi am Fuß vom Laufrad, auf dem Holzdach

Aber was krass ist, wir finden quer im Stall verteilt überall Berge von Kötteln !!!
In der Regel am Meisten davon da wo Sie schläft. Eingegraben in eine Mix aus Heu und Einstreu und Köttel.
Eine Klo-Ecke mag sie gar nicht haben.
Köttel am Dach von Haus im Laufrad, im Sandbadehaus, im Buddeltrum usw.

Eigentlich könnte man täglich locker 1/3 vom Einstreu austauschen weil überall Köttel durchgemischt und verteilt sind.

Auch schläft sie solange irgendwo Licht oder Helligkeit ist.
Samstag drufte der Junior aufbleiben damit er mal mehr vom Hamster hat und es wurden eh die Uhren umgestellt. Denkste.... da ja Licht im Zimmer ist, haben wir bis nachts um 23 Uhr nichts vom Hamster gesehen. Sie ist echt nur in totaler Dunkelheit unterwegs. Sobald irgendwo Licht im Zimmer ist oder von außen - Zack geht sie auf Tauchstation und gräbt sich ins Einstreu.

Ist das so normal oder hat die kleine Misses Funny einfach nur verrückte Eigenarten?

Schöne Dank auch !!

Zurück

Partner-Seiten
zooplus.de

Anzeige