Sie sind hier: Startseite - Hamsterfreunde -

Mein Hamster ist gestorben

Ich musste Rosi einschläfern lassen, jetzt kommen Fragen auf...

Avatar
Sternchen91
Registriert: 06.04.2021
Beiträge: 1
Ich musste letzte Woche meine geliebte Teddy Dame Rosi einschläfern lassen. Nach stark ausgeprägter Gewebserweiterung mit regelmäßigen Blutungen im Genitalbereich und unzähligen Tierarztbesuchen sowie Medikamentengabe, habe ich zusammen mit dem Tierarzt in der letzten Kontrolluntersuchung entschieden, da es ihr nur noch schlechter gehen wird, sie einzuschläfern. Schließlich fing sie schon an wackelig auf den Beinen zu werden.
Nach Untersuchung und Besprechung wurde ihr dann die Spritze verabreicht und ich durfte noch 10min mit Rosi allein bleiben um Abschied zu nehmen. Es war für mich das erste mal, dass ich einen Hamster einschläfern lassen musste. Demenstsprechend war ich währendessen und danach total neben der Spur. Mir ist später aufgefallen, als ich sie in ihren vorbereiteten Karton gelegt habe, dass ihre Augen nicht mehr schwarz waren, sondern anfingen weiße Flecken zu bekommen. Liegt das daran das die Augen nicht geschlossen sind nach dem einschläfern oder kommen die Flecken vom Narkosemittel? Es sah einfach nur merkwürdig und für mich befremdlich aus, sie so zu sehen. Es ist jetzt 1 Woche her und jeden Tag zünde ich eine Kerze neben ihrem Foto an. Sie war mein erstes Weibchen und werde sie und ihre Macken immer in Erinnerungen behalten

Zurück

Partner-Seiten
zooplus.de

Anzeige
modified Shop Templates | modified Kategorieerweiterungen | modified Artikelerweiterungen | modified Kfz-Manager | modified Shop SEO-URL | modified Shop Module