Sie sind hier: Startseite - Hamsterfreunde -

Paarung, Zucht und Hamsternachwuchs

Hamstermutter erschrocken? Bei der Nestkontrolle ist es passiert...

Avatar
SpaceRat
Registriert: 29.12.2004
Beiträge: 21
Hallo liebes Forum. Lucy hat ca. vor zwei Tagen geworfen. Bemerkt hab ich es eben gerade bei der Nestkontrolle, als ich ein paar kleine Lila "Würmchen" unter ihr sah. Ich glaube, ich habe sie ziemlich erschrocken und würde gern wissen, ob sie die Kleinen jetzt auffrisst. Gelesen hab ich sowas. Wann darf ich wieder Nachschauen? Gruesse, Sebastian
Avatar
Cameron
Registriert: 02.02.2001
Beiträge: 3450
Hei! Es kann leider sein, dass die Hamstermama wegen der Aufregung jetzt die Kleinen angreift, ja - das passiert leider immer mal wieder. Ich drueck Dir die Daumen, dass dioch alles gutgeht... Wie alt ist denn die junge Mutter, und wie lange kennt sie Dich schon? Nachschauen wuerde ich ueberhaupt nicht mehr, sondern warten, bis die Kleinen von allein rauskommen. Wenn Du es garnicht aushaeltst, warte wenigstens, bis die Mama nicht im Haus ist und z.B. durch ihr Lieblingsfutetr abgelenkt wird, dann regst Du sie sehr viel weniger auf. Fass&#180, die Kleinen nicht an, und guck nicht oefter als einmal pro Tag rein... Ciao, Kerstin
Avatar
SpaceRat
Registriert: 29.12.2004
Beiträge: 21
Hallo Kerstin! Ich wollte jetzt auch nicht mehr reingucken. Ich leuchte ab und an mal mit der Lampe in Richtung Haus und sehe ein paar kleine suesse Naeschen. :) Dauert es lange, bis die Mutter die Kleinen auffrisst, oder zieht sich das ueber ein paar Tage? Was mach ich mit Lucy? Kann/darf ich sie denn aus dem Kaefig nehmen? Die spielt mir total verrückt. Ich bin momentan bei meinen Eltern und habe leihweise einen Kaefig. Lucy kennt mich jetzt seit drei Wochen. Gruss, Sebastian
Avatar
mokelpups
Registriert: 09.01.2005
Beiträge: 5
Hallo, also ich kann dir leider nicht viel berichten. Ich weiß, mein Bruder hat Hamsterbabies bekommen, mehrmals sogar. Und ich weiß von seinen Erzählungen, daß sie von seinem Sohn öfters gestört wurde, die Mutterhamster. Und sie wurde sogar rausgenommen, doch richtig war es keinesfalls, denn sie ist auf dem Arm total irre geworden. Aufgefressen hat sie aber wohl keines, so mein Bruder. Nur Du mußt vorsichtig sein, denn sobald die Babys wohl geschlechtsreif werden, beginnen die Kämpfe. Bei meinem Bruder wurde dann tatsächlich eines nach dem anderen mal tod oder halb aufgefressen im Käfig gefunden. Ich habe auch ein Hamster von ihm gerettet, meine Emilie. Sie war mit anderen Hamstern insgesamt wohl zu sechst anfangs im Käfig, inklusive Mama und Papa und Babys. Mein Bruder hat dann, nachdem er die schwerverletzten Hamsterchen gesehen hat, schnell ein Ersatzkäfig geholt. Meine Emilie habe ich Heiligabend gerettet, sie schrie ganz arm und quiekste laut, ich holte sie sofort raus. Sie wurde von dem einen Hamster arg angegriffen, eine kleine Verletzung am Auge, ist aber gut verheilt. Aber man soll die Mutter keinesfalls stören, nicht mal anfassen oder streicheln. Das darf man wohl erst, wenn sie selbst fressen. Gruß mokelpups
Avatar
Cameron
Registriert: 02.02.2001
Beiträge: 3450
Hei! Ich waere vorsichtig damit, die Mutter ohne die Kinder aus dem Kaefig zu nehmen. Ich habe es naemlich selbst mal erlebt, dass eine Hamstermama nach knapp eienr halben Stunde Trennung ihre Kinder weggebissen hat. Zum Glueck waren die Kinder da schon drei Wochen alt und imstande, allein zu leben. Was Deine andere Frage angeht , kann ich nur spekulieren. Erwarten wuerde ich aber, dass die Hamsterin ihre Kinder im Affekt, also als unmittelbare Reaktion auf die Stoerung, angreift. Ciao, Kerstin
Avatar
SpaceRat
Registriert: 29.12.2004
Beiträge: 21
Also ich habe gerade nochmal durch das Loch ihres Hauses geschaut, als Lucy ihre Portion Mehlwürmer bekommen hat. (Wieviel gibt man denn einer frischen Mutter? Ich hab jetzt einfach mal 6 Stueck reingetan) Es bewegt sich was im Haus, etwas lilafarbenes, also denke ich, es sind alle wohlauf. :) Gruesse, Sebastian

Zurück

Partner-Seiten
zooplus.de

Anzeige
modified Shop Templates | modified Kategorieerweiterungen | modified Artikelerweiterungen | modified Kfz-Manager | modified Shop SEO-URL | modified Shop Module