Sie sind hier: Startseite - Hamsterfreunde -

Allgemeine Fragen zum Thema Hamster

Feldhamster

Avatar
smurf
Registriert: 10.01.2005
Beiträge: 11
Hallo, hat jemand zufällig Erfahrungen mit Feldhamstern? Habe einen seit letzter Woche in Pflege und wollte wissen, ob man ihn leicht wieder auswildern kann. Vielen Dank
Avatar
Rana
Registriert: 27.01.2004
Beiträge: 3226
Hi! Wieso hast Du einen Feldhamster in Pflege? Ist er krank/ verletzt? Wie bist Du da ran gekommen? Du weißt, daß diese Tiere unter Naturschutz stehen, oder? Was sagt denn der TA dazu, der wird doch am ehesten wissen, wie man Wildtiere nach der Heilung am besten wieder auswildert. LG, Rana
Avatar
smurf
Registriert: 10.01.2005
Beiträge: 11
Hi, der Vater eines Freundes hat ihn in seiner Scheune gefunden, total abgemagert und geschwächt, hat sich kaum bewegt. Der zuständige Tierarzt kennt sich mit Feldhamstern nicht so aus, meinte nur, der würde den Winter alleine nicht ohne Hilfe überstehen. Er wollte aber weiter nachforschen. Er bat mich, da ich seit Jahren Hamster und Streifenhörnchen habe, ihn erstmal in Pflege zu nehmen. Ja , weiß die stehen unter Naturschutz. Wollte daher lediglich mal wissen, ob schon jemand anderes hier Erfahrungen mit Feldhamstern hatte. LG Smurf
Avatar
Cameron
Registriert: 02.02.2001
Beiträge: 3450
Hei! Schoen, dass ihr euch um das Tier kuemmert... Ich habe keine Erfahrung mit Feldhamstern, aber vor anderthalb Jahren hat mal jemand mit Homegpage Feldhamsterbabies gefunden. Die Homepage gibt es noch - und zwar hier -, velleicht findest Du da eine Kontaktmoeglichkeit. Ciao, Kerstin
Zuletzt bearbeitet Cameron, 02.02.2005 19:26
Avatar
Rana
Registriert: 27.01.2004
Beiträge: 3226
Hi Smurf! Das finde ich auch prima, dass Du Dich um das Kerlchen kümmern willst. Über Feldhamster weiß ich nur, daß sie als streitlustig gelten und wohl nicht zu zähmen sind - also paß auf Deine Finger auf ,-)) Prinzipiell denke ich aber, dass Feldhamster und Mittelhamster sich nicht so wahnsinnig unterscheiden, was ihre Ansprüche angeht. Zum Aufpäppeln empfehle ich die hinlänglich bekannten Päppelbreie. Ferner bekommst Du beim TA oder auch im Internet "Critical Care" eine hochkalorische Nahrung für geschwächte Nager. Ist es Dir möglich, Fotos ins Netz zu stellen? Ich wäre ja mal gespannt, wie das Tier aussieht. Hältst Du uns auf dem Laufenden? Vielleicht kannst Du ja eine Art Tagebuch führen? Ich würde gerne mehr über Deinen Schützling erfahren. LG und gute Genesung für Deinen neuen Hausgast, Rana
Avatar
smurf
Registriert: 10.01.2005
Beiträge: 11
Hallo allerseits, sorry erstmal, dass es etwas länger gedauert hat, aber ich bin total im Examensstress und dann noch mein "Untermieter".. Wo wir denn auch beim Thema wären: sofern ich das einschätzen kann, geht es ihm ziemlich gut. Es ist nur etwas schwierig mit ihm, da er extrem scheu ist und nur nachts aus seinem Bau kommt. Ich habe ihn -leider- in einer umgebauten Voliere untergebracht, deren eine Hälfte mit Sand bedeckt ist, der ca. einen hlaben Meter tief ist und das hat er denn nach ca. einer Woche entdeckt und sich auch mal gleich komplett eingegraben-zum Leidwesen des TA&#180,s, da man ihn jetzt sehr schwer findet. Aber dem Hamster gefällt es offensichtlich Naja und so kann er sich nicht so einfach und schnell an uns gewöhnen und bleibt hoffentlich so scheu, damit er spätestens im Frühjahr wieder sich eine neue Bleibe suchen kann. Er frisst auch schon wieder recht ordentlich, und ja ich habe auch schon Bekanntschaft mit seinen Zähnen gemacht. Bevor er sich unterirdisch sozusagen häuslich eingerichtet hat, hatte er in der anderen Hälfte der Voliere ein großes Nest aus Stroh und als ich ihm in die eine Ecke Futter legen wollte, in der Meinung, er würde schlafen, stürzte er plötzlich hervor und biss mir aber heftig in den Daumen-entweder habe ich trotz Händewaschen noch nach meinem Dsungaren gerochen oder er hat mich für den bösen TA, der ihm die ersten Tage immer Spritzen zum Aufpäppeln gab, gehalten. Naja, er ließ dann doch los und flüchtete sofort. Inzwischen wie gesagt, hat er sich eingebuddelt und lässt sich nicht mehr tagsüber bzw. abends sehen. Daher ist es mit Photos etwas schwierig, ganz davon abgesehen, dass ich nicht mal eine Kamera besitze. LG Smurf

Zurück

Partner-Seiten
zooplus.de

Anzeige
modified Shop Templates | modified Kategorieerweiterungen | modified Artikelerweiterungen | modified Kfz-Manager | modified Shop SEO-URL | modified Shop Module