Sie sind hier: Startseite - Hamsterfreunde -

Paarung, Zucht und Hamsternachwuchs

Brauche dringend Hilfe Meine Hamsterbabys nimmt die Mutter nicht an was soll ich bloß tun?

Avatar
Lille
Registriert: 29.06.2005
Beiträge: 2
Meine Hamsterbabys sind jetzt 2 Tage alt und die Mutter hat schon 2 gefressen, wenn ich sie zu den Kindern setze will sie die Kinder fresen!!! Jetzt muss ich sie mit der Hand aufziehen wie soll ich das am Besten machen?
Avatar
Dagi
Registriert: 28.12.2001
Beiträge: 1805
Hallo Lille, wie alt ist denn die Mutter? Ich vermute sie bekommt zu wenig Eiweißnahrung, dann kann es vorkommen, dass die Hamstermutter zur Deckung ihres Eiweißgehalts ihre Babys auffrisst, damit die anderen überleben. Es kann aber auch sein, dass du sie zu sehr störst. Wenn du weisst, dass schon 2 Babys gefressen wurden und die Kleinen erst 2 Tage alt sind, dann hantierst du bestimmt zu viel am Nest herum. Dadurch kann es vorkommen, dass sich die Mutter gestört fühlt. Hast du die Mutter von den Babys getrennt? Das darf nie nie passieren, denn dann erkennt sie den Gruppengeruch nicht mehr und dann endet es wirklich tödlich für die Babys. Handaufzucht von 2 Tage alten Hamster ist sehr schwierig, denn es nicht damit getan den Babys etwas zu fressen zu geben. Sie müssen gewärmt werden und ihre Verdauung muss angeregt werden. Hier kannst du dich über Handaufzucht informieren. Alles Gute deinen kleinen Babys. Dagi
Avatar
Sarah_Marc
Registriert: 30.03.2005
Beiträge: 731
Hallo Lille Bei mir war das gleiche Problem. Ich habe das Nest zwar nur alle zwei Tage nachgeschaut. Dann hab ich noch den Käfig an eine andere Stelle gestellt. Nicht mal viel in unseren Augen. Aber das hat gereicht. Sie hat zwei der Jungen gefressen. Du solltes wirklich nur Füttern und die Kloecke saubermachen. Und das ganz leise. Wir haben es uns auch angewöhnt im Hamsterzimmer nicht laut zu reden und zu schleichen. Die anderen zwei Babys sind fit und erfreuen sich bester Gesundheit. Wenn Deine Hamsterdame noch im wachstum ist solltest Du ihr mindestens das dreifache an Eiweissnahrung anbieten. Meine Goldiemama verdrückt pro Tag 4-6 Mehlwürmer, der Napf sollte immer voll sein und auch der Frischfutterbedarf steigt. Meine Mama frisst Momentan nur Salatgurke und Eisbergsalat. Auch davon gebe ich fast das dreifache. Und es ist ratzeputz weggefressen, oder wird inzwischen ins Häuschen zu den Jungen gescjhleppt. Hamstermütter die noch im Wachstum sind und merken, dass sie ihre Jungen nicht richtig ernähren können fressen lieber einen Teil: Nach dem Motto lieber zwei starke Junge wie vier schwache. LG und viel Erfolg weiterhin Sarah
Zuletzt bearbeitet Sarah_Marc, 29.06.2005 18:53
Avatar
Lille
Registriert: 29.06.2005
Beiträge: 2
Meine Hamstermami hatte das Nest total umgewühlt und dadurch konnte ich sehen wie sie gerade eins der Junge gefressen hat . Weil sie das andere auch fressen wollte hab ich sie rausgenommen in ein aqua. Als ich später nach ihr geguckt habe war sie tot! Jetzt fütter ich die beiden mit katzenaufzuchtsmilch und habe immer eine warme wärmflasche unterm Nest. Gibt es vielleicht noch etwas was ich machen kann damit sie überleben?

Zurück

Partner-Seiten
zooplus.de

Anzeige
modified Shop Templates | modified Kategorieerweiterungen | modified Artikelerweiterungen | modified Kfz-Manager | modified Shop SEO-URL | modified Shop Module