Speedy´s Hamsterseiten, das Internet-Portal für alle Hamsterfreunde ...

... und die, die es noch werden wollen!

Werden Sie jetzt Mitglied und beteiligen Sie sich durch eigene Beiträge an der inhaltlichen Gestaltung der Seiten oder bringen Sie Ihr Wissen im Forum mit ein. Dies und vieles mehr bietet die kostenlose Mitgliedschaft bei Speedy´s Hamsterfreunden.

Hamster - das sollte man wissen ...

Hamster sind Einzelgänger!

Das gilt vor allem für Mittelhamster. Gruppenhaltung funktioniert wenn überhaupt nur bei Zwerghamstern und auch hier gibt es nie eine Garantie auf lebenslange Harmonie.

Hamster sind nachtaktiv!

Einen Hamster zu wecken bedeutet unnötigen Stress, fördert aggressives Verhalten und verringert die Lebenserwartung, siehe auch: Grundsätzliches zur Haltung.

Hamster sind Wildtiere!

Obwohl seit Jahren domestiziert, sind Hamster keine Streicheltiere. Manche werden ihr Leben lang nicht einmal handzahm, darüber muss man sich vor der Anschaffung im Klaren sein.

Hamster sind keine Vegetarierer!

Ebenso, wie das Trocken- und das Frischfutter, ist auch die tierische Nahrung ein wichtiger Bestandteil auf dem gesunden und ausgewogenen Speiseplan eines Hamsters.

Hamsterzähne wachsen ständig!

Daher muss immer darauf geachtet werden, dass sich diese abnutzen können und man sollte bei der Ernährung verstärkt auf verschiedene harte Nahrungsbestandteile achten.

Hamster sind sehr reinlich!

Allerdings sollte man langhaarigen Teddy- oder Angora-Hamstern täglich eine Fellreinigung mit einer Zahnbürste oder auch mit einem groben Kamm zukommen lassen.

Hamster sind fast blind!

Konturen verschwimmen bei einem Abstand von mehr als einem Meter. Daher nehmen die kleinen Nager ihre Umgebung hauptsächlich mit Nase und Ohren war.

Hamster sind gute Kletterer!

Allerdings nur wenn es nach oben geht, runter lassen sich die kleinen Racker einfach fallen, das kann zu schweren Verletzungen führen, siehe auch: Gefahren für Hamster.

Hamster werden leider nicht alt!

Goldhamster haben in der Regel eine Lebenserwarung von ca. 2-3 Jahren, Zwerghamster werden oftmals nicht älter als 1,5 Jahre, siehe auch: Der Hamster wird alt.

Testen Sie das eigene Hamsterwissen mit

Häufig gestellte Fragen und Antworten dazu

Tierische Kleinanzeigen veröffentlichen an

Mitmachen und Erfahrungen übermitteln

Speedy´s Hamster-Forum

Krallen schneiden?
- Allgemeine Fragen zum Thema Hamster

Hi Fienchen, hat der Hamster denn etwas im Gehege, an dem er sich die Krallen abnutzen kann? Schiefer- oder Granitplatten zB? ich würde zum Krallen...

Neuer Hamster- Gesundheitlich beeinträchtigt ?
- Allgemeine Fragen zum Thema Hamster

Hallo ihr Lieben. Ich habe gestern einen Notfallhamster (4Monate) aufgenommen aus viel zu kleiner Käfighaltung. Ich habe die Goldhamsterdame nun be...

Verletzung am Auge
- Allgemeine Fragen zum Thema Hamster

Hallo zusammen, ich habe heute ien Verletzung am Auge meines dschungen Heisenberg bemerkt. das rechte auge oben ist rot und sieht ein bisschen dick...

Zahmer Hamster beißt plötzlich
- Allgemeine Fragen zum Thema Hamster

Hallo ihr Lieben, Ich habe nun seit knapp einem Monat einen 15 Wochen alten Zwerghamster. Als ich ihn damals gekauft habe, war er total zahm. Doch ...

Mein neuer Hamster
- Allgemeine Fragen zum Thema Hamster

Hallo ihr lieben Ich habe jetzt seit 3 Wochen einen kleinen Zwerghamster Name strypy . Sie müsste jetzt ca 11 Wochen alt sein Mittlerweile ist sie ...

Jede Menge weitere Themen, Beiträge und Diskussionen rund um Hamster finden Sie in

Partner-Seiten

Ein Hamster soll es sein

Hat man sich für den Erwerb eines Hamsters als Haustier entschieden, gibt es vor der Anschaffung einiges zu beachten bzw. bedenken.

Hamster richtig halten

Artgerechte und verantwortungsvolle Haltung ist die Grundvoraussetzung für ein langes, gesundes und glückliches Hamsterleben.

Ein artgerechtes Hamsterheim

Hier verbringt der Hamster die meiste Zeit des Tages, achten Sie darauf, dass es alle Anforderungen des Tieres erfüllt.

Speiseplan für Hamster

Ein abwechslungsreicher und ausgewogener Speiseplan ist für ein langes und gesundes Hamsterleben unerlässlich.

Gefährliches Hamsterleben

Im Umgang mit dem Hamster gilt es auf Verschiedenes zu achten, um unnötige Gefahren oder Leiden zu vermeiden.

Hamsterzucht und Nachwuchs

Ob geplant oder nicht, oft geht es recht schnell und aus einem Hamster wird eine ganze Familie, man sollte vorbereitet sein.

Hamster richtig verstehen

Hamster sind sensible kleine Wesen, für den richtigen Umgang ist es wichtig das Verhalten korrekt zu deuten und um die Tiere zu verstehen.

Hamster, wilde Haustiere

Ob als Heimtier oder in freier Natur, Hamster sind Wildtiere. Daran hat auch jahrelange Domestizierung nicht viel geändert.