Sie sind hier: Startseite - Arten & Herkunft - Mittelhamster - Mehrfarbige Goldhamster

Mehrfarbige Goldhamster (Scheckenhamster)

Ob Streifen oder Punkte, hauptsache bunt

Die wohl am meist verbreitete Zuchtform der Syrischen-Goldhamster sind die sogenannten Schecken-Goldhamster (kurz auch Scheckenhamster). Sie zählen wohl zu den bekanntesten mehrfarbigen Hamstern, die auch bei uns angeboten werden. Mit ihren 15 cm gehören sie zu den größeren Vertretern ihrer Familie. Wie der Name schon sagt, zeichnen sich diese Hamster durch ihre asymmetrischen Scheckenzeichnungen aus, welche die verschiedensten Farben haben können (z. B. weiß, wildfarben, beige, braun oder schwarz). Auch bei den diversen anderen Zuchtformen des Syrischen-Goldhamsters, wie bei Teddy- oder Angora-Hamstern beispielsweise, gibt es gescheckte Farbschläge.

Schecken-Goldhamster.
Optisch reizvoll, allerdings schwer zu zähmen - die Schecken-Goldhamster.
Panda-Scheckenhamster
Eher seltene Farbschläge, der Cremefarbene- und der Panda-Scheckenhamster.

Durch ihre schöne Färbung sind Scheckenhamster sehr beliebt. Allerdings ist zu beachten, dass sie nicht allzu leicht zu zähmen sind. Das hängt ein wenig mit ihrer extrem nervösen und schreckhaften Art zusammen, aber natürlich hängt das auch immer mit dem individuellen Charakter des Tieres zusammen, so dass man keine pauschale Angaben zur Eingewöhnungszeit machen kann. Außerdem sind sie anfällig gegen allerlei Infektionskrankheiten. Gerade sehr seltene Farbschläge, werden von vielen Züchtern leider derart überzüchtet, so dass das eigentlich schon nicht sehr gute Immunsystem der kleinen Nager immer schwächer wird.

Sollte die Wahl beim neuen Haustier allerdings doch auf eine der vielen Scheckenarten fallen, ist ganz besonders wichtig, dass Scheckenhamster niemals mit mehreren Tieren in einer Behausung gehalten werden können. Dies führt zu tödlichen Auseinandersetzungen, da diese Hamsterart extrem aggressiv gegenüber Artgenossen wird.

Wichtige Hinweise

Schecken-Hamster sind nicht unbedingt als Einsteigertiere für den "Hamsterlaien" geeignet!