Sie sind hier: Startseite - Anschaffung - Welcher Hamster? - Hamster-Gesundheitsscheck

Der Hamster-Gesundheitsscheck

Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser!

Bei Erwerb eines Hamsters ist es natürlich ratsam ein gesundes Tier auszuwählen. Damit Sie wissen, worauf Sie achten müssen bzw. welche Anzeichen sich erkennen lassen, haben wir die folgende Checkliste für Sie zusammengestellt.

Körperlicher Gesamteindruck

gesunder Hamster:
walzenartige Körperform, gut proportioniert, gerader Rücken

kranker Hamster:
abgemagert, eingefallene Flanken, nach oben gekrümmter Rücken

Infos zum Hamsterkörper

Allgemeines Verhalten

gesunder Hamster:
lebhaft, dauernd in Bewegung, alles wird beschnuppert und erkundet, kontaktfreudig

kranker Hamster:
apathisch, fehlender Bewegungsdrang, Desinteresse, zurückgezogen

Fell

gesunder Hamster:
gut anliegend, glänzend

kranker Hamster:
struppig, matt

Infos zum Rückenfell

Haut

gesunder Hamster:
blassrosa, gleichmäßig, glatt

kranker Hamster:
gerötet, verdickt, ausgetrocknet, Schuppen, Krusten, Wunden, haarlose Stellen

Augen

gesunder Hamster:
groß, klar, schwarz, knopfartig hervortretend, Lidränder fest anliegend

kranker Hamster:
eingefallen, Hornhauteintrübungen, verklebte Lidränder, Ausfluss (siehe auch: Augenerkrankungen)

Infos zu Hamsteraugen

Mundöffnung und Backentaschen

gesunder Hamster:
trocken, sauber, geruchlos, Backentaschen werden normal gefüllt und entleert

kranker Hamster:
Verklebungen, Speicheln, Rötungen, fauliger oder säuerlicher Geruch, Backentaschen werden nur wenig gefüllt und zögerlich oder nicht entleert

Infos zum Hamstermaul und den Backentaschen

Nase

gesunder Hamster:
trocken, sauber

kranker Hamster:
Niesen, Rötung, schleimige Absonderungen, Krustenbildung (siehe auch: Erkältungskrankheiten)

Infos zur Hamsternase

Atmung

gesunder Hamster:
mühelos, gleichmäßig, ruhig

kranker Hamster:
röchelnd, mit geöffnetem Mund

Extremitäten

gesunder Hamster:
4 Zehen + 1 Daumenrudiment vorn, 5 Zehen an den Hinterfüßchen, saubere Laufsohlen, gleichmäßige Belastung

kranker Hamster:
fehlende Zehen, verschmutzte und entzündlich veränderte Laufsohlen, Nachziehen einer Extremität, Bevorzugen einer Seite beim Hinlegen

Infos zu Hamsterbeinen und -pfoten

Anal- und Geschlechtsregion

gesunder Hamster:
trocken, sauber, geruchlos

kranker Hamster:
Fellverklebungen, nasses Schwänzchen infolge von Durchfall ("Wet Tail"), Vaginalausfluss (siehe auch: Durchfallerkrankungen)

Infos zu den Geschlechts- und Harnorganen

Wichtige Hinweise

Mitleidskäufe fördern nur die schlechten Bedingungen und Geschäftspraktiken. Man rettet zwar ein Tier, liefert damit aber nur die nächste Generation dem gleichen Schicksal aus.

Tipps & Tricks

Lassen Sie sich ausreichen Zeit, vor dem Kauf sollten Sie das Tier mindestens eine viertel Stunde beobachten, nur so kann man sicher sein, dass es nicht krank ist.

Weitere Hinweise, Tipps und Tricks